Wirtschaftsjunioren Ostwürttemberg

Wir verstehen uns als Plattform für junge Fach- und Führungskräfte. Damit ist nicht nur der Kontakt untereinander gemeint, sondern auch der Gedankenaustausch mit anderen gesellschaftlichen Gruppen in Projekten, Vorträgen oder Gesprächsrunden.

Der Erfahrungsautausch in den verschiedensten Bereichen ist ein wichtiges Standbein innerhalb unserer Plattform. Wir bieten ein ein riesiges Netzwerk an Möglichkeiten. Es gibt hier auch die Gelegenheit sich - neben dem Beruf - auch  sozial in verschiedenen Projekten zu  engagieren.

Außerdem bieten wir ein buntes Programm aus Seminaren, Betriebsbesichtigungen, Politik-Talks und natürlich auch Freizeitunternehmungen, wie Wanderungen oder auch einfach mal abends gemeinsam feiern.

Es lohnt sich also bei uns dabei zu sein!

Fakten und Zahlen:
Derzeit zählen 113 aktive Mitglieder zu den Wirtschaftsjunioren, davon sind 28 Frauen und 85 Männer. Hinzu kommen natürlich noch jede Menge Gäste! 

 

 

Unsere Aufgaben und Ziele

Netzwerk
Ostwürttemberg

Unternehmerisches
Denken & Handeln

Gesellschaftlicher
Nutzen

  • Unsere Region vernetzen
  • Kontakte knüpfen
  • Netzwerk schaffen und die
  • WJ präsentieren
  • Politik, Wirtschaft und
  • Soziale Kontakte
  • Vorbild sein und werteorientiertes
  • Unternehmertum leben
  • Weiterbildung und Steigerung
  • unserer Kompetenzen
  • Wissen aufbauen und weitergeben
  • Faire Arbeitgeber und
  • Führungskräfte sein
  • Raum für Familie und Beruf schaffen
  • Gesellschaftliches Engagement
  • Ehrenamt
  • Arbeitsplätze schaffen
  • Einsatz für die Bildung,
  • Weiterbildung und Nachwuchsförderung

Ziel:

  • Rahmenbedingungen für
  • Unternehmer verbessern
  • Standort attraktiver machen
  • Ansprechendes Umfeld für Mitarbeiter,
  • Führungskräfte und Familien schaffen

Ziel:

  • Unsere Unternehmen und unsere Region
  • stärken und bekannt machen
  • Einsatz für die Gemeinschaft und
  • die Gesellschaft
  • Erfolgreiche Unternehmen,
  • die die Gesellschaft unterstützen

Ziel:

  • Akzeptanz schaffen durch Vorbild-Sein
  • Zeigen, dass Führungskräfte und
  • Unternehmer Menschen sind, die auch
  • Ihre Mitarbeiter stärken
  • Nachwuchs fördern, Arbeitskräfte binden
  • Unsere Region als Arbeits- und
  • Lebensraum stärken