Veranstaltung

Einladung zum Workshop: Mittagspause mal anders? Neue Workshops in 2019 an der Hochschule Aalen

Zentrum Industrie 4.0 (Raum 289), Hochschule Aalen, Beethovenstraße 1, 73430 Aalen

19. Juli 2019 10:00

Überregional/Extern

Beschreibung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

 da das Workshop-Angebot „Lunch & Learn“ in 2018 großen Zuspruch fand, bieten wir ab Juni 2019 neue Workshops in diesem Format an. Wir laden Sie und Ihre Mitarbeiter herzlich ein, an einem dieser Workshops teilzunehmen.

 Unter dem Motto „Lunch & Learn“ wird während der verlängerten Mittagspause in einem hochwertigen Hands-on-Workshop aktuelles Know-how vermittelt. Professoren der Hochschule Aalen präsentieren spannende und informative Themen im Zentrum Industrie 4.0. Die Themen umfassen theoretische Blöcke und viel Praxis. Eine Zusammenfassung wird in einem Handout geliefert. Leckeres Mittagessen inklusive.

Folgende Termine bieten wir an:

Termine: 7. Juni/ 28. Juni/ 5. Juli/ 19. Juli 2019

Zeitlicher Rahmen: jeweils 10.00 – 15 Uhr

Ort: Zentrum Industrie 4.0 (Raum 289), Hochschule Aalen, Beethovenstraße 1, 73430 Aalen

19. Juli 2019                                                                                                                                                                         

Workshop 4: Digitaler Zwilling und virtuelle Inbetriebnahme mit VR-Brille; Prof. Dr. Peter Eichinger; Prof. Dr. Bernhard Höfig

In der Regel stehen im Entwicklungsprozess 3D-CAD-Modelle von Anlagen zur Verfügung. Mit Hilfe geeigneter Simulationstools können diese 3D-Modelle übernommen und für dynamische Simulationen mit physikalischen Effekten aufbereitet werden. Dies ermöglicht, schon in der frühen Konzeptphase gezielt Prozessabläufe mit Hilfe von Ablaufsteuerungen zu simulieren. In einem weiteren Schritt kann das Simulationsmodell mit einer realen speicherprogrammierbaren Steuerung gekoppelt werden. So kann parallel zum realen Aufbau der Anlage das SPS-Programm erstellt und optimiert werden. Im Ergebnis führt dies zu einer deutlichen Verkürzung der Inbetriebnahmezeit der Anlage.

Im Workshop sollen die einzelnen Schritte vom 3D-Modell bis hin zur virtuellen Inbetriebnahme erläutert und an einem konkreten Beispiel vorgeführt werden. Mit dem verwendeten Simulationstool kann das bewegte Modell auf eine VR-Brille übertragen werden. Der Anwender kann so geplante Anlagen durch die Simulation mit Bewegungen mit der VR-Brille betrachten.

 

Ablauf je Workshop:

Theoretischer Teil: 10:00 – 12:00 Uhr

Mittagessen und Austausch: 12:00 – 13:00 Uhr

Praktische Anwendungen: 13:00 – 15:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl: mind. 5, max. 10 Firmenvertreter

Teilnahmegebühr: 250 Euro je Veranstaltung inkl. Mittagessen und Handout

Anmeldung: Den Eingang Ihrer Anmeldung bestätigen wir Ihnen per E-Mail, damit ist Ihre kostenpflichtige Teilnahme am Workshop registriert. Die zugehörige Rechnung schicken wir Ihnen anschließend auf dem Postweg.

 

Wir freuen uns über Ihre Nachricht und stehen Ihnen bei Rückfragen gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße aus Aalen 
Simone Haag


Steinbeis – Technologie. Transfer. Anwendung.
Steinbeis-Innovationszentrum 
Transferplattform Industrie 4.0

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Zentrum Industrie 4.0 (Raum 289)
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Germany

 

Fon: +49 7361 576-2486
Fax: +49 711 1839-700 
E-Mail: simone.haag@stw.de 
Internet: www.steinbeis.de/su/1980
Ein Unternehmen im Steinbeis-Verbund 

zurück